Thema: 3000 Jahre bauen für Gott und den Menschen

3000 Jahre bauen Vortrag

Vortrag im Saal 1 der Gartenhalle.

Vom alten Tempel des Bundes bis zu den Versammlungsstätten in der Zeit Jesu und den ersten christlichen Gemeinden: Ein Blick auf die Jahrhunderte der christlichen Bauentwicklung. Jesus gab nur Hinweise zum „geistigen Tempelbau“. In diesem Vortrag wird die Geschichte der irdischen Gottehäuser beleuchtet.

Ähnlich den urchristlichen Gemeinden versammelten sich auch die ersten neuapostolischen Gemeinden in Wohnhäusern und gemieteten Sälen, bevor die ersten „Betsäle“ und „Kirchen“ entstanden und die Kirche sichtbar wurde.

Der Fokus des Vortrags liegt auf der Architektur-Entwicklung, den Standorten für Gemeinden und dem Raumangebot für sakrale und Gemeindehaus-Nutzung. Hintergrundinformationen zu strategischen, bau- und nutzungstechnischen Herausforderungen des Kirchenbaus und -unterhalts der Neuapostolischen Kirche werden vermittelt.

Vortragender: Joachim Raff

Diese Veranstaltung teilen
Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsdetails